» Aktuelles

 

Bis auf Weiteres gilt Folgendes für die Treffen:

  • Es gilt die 2G-Plus-Nachweispflicht. Geimpft, genesen mit taggleichem Antigen-Schnelltest, was auch für geboosterte Teilnehmer*innen gilt. (Auch wenn es wirklich lästig ist, so haben wir auf diesem Wege die größtmögliche Sicherheit uns nicht gegenseitig anzustecken, falls jemand symptomfrei erkrankt ist.)
  • Neben der Anmeldung per E-Mail unter becker_ahrens@web.de ist auch eine Bestätigung für die Teilnahme durch mich erforderlich.
  • Wer Erkältungssymptome oder Durchfallerkrankungen hat, darf nicht teilnehmen.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz ist bei Betreten des Gebäudes Pflicht.
  • Sollten sich noch weitere Gruppen in dem Gebäude befinden, haltet euch bitte nicht im Treppenhaus oder Flur auf, sondern begebt euch zügig in unseren Raum.

Die Anzahl der Teilnehmer richtet sich nach den Corona-Regel bzw. Empfehlungen. 

Ich freue mich auf ein Wiedersehen bzw. Kennenlernen.

Bei Fragen und Problemen stehe ich gerne per E-Mail unter becker_ahrens@web.de oder telefonisch unter 0172.290 67 38 zur Verfügung.

 

Jetzt zum Download:

Jahresbericht 2016 der RG Mönchengladbach – Lichtblicke, der in der Verbandszeitschrift des ADHS Deutschland e.V. „neue AKZENTE“ Ausgabe Nr. 107/2/2017: Download PDF

 

Unsere Erreichbarkeiten außerhalb der Selbsthilfetreffen:

Ab dem 01.01.2018 leitet Frau Bärbel Becker-Ahrens wieder beide Selbsthilfegruppen, die der selbstbetroffenen Erwachsenen und die, der Eltern/Angehörigen betroffener Kinder. Sollte Frau Becker-Ahrens telefonisch nicht erreichbar sein, können Sie jederzeit eine E-Mail oder SMS an sie richten, sie wird sich umgehend bei Ihnen melden.

Frau Ulrike Vlk steht Ihnen im Rahmen der Telefonberatung zur Verfügung.

Unter KONTAKT finden Sie unsere Telefonnummern und E-Mail-Adressen.

Erinnern möchten wir an dieser Stelle, dass wir alle ehrenamtlich tätig sind und die Selbsthilfearbeit neben unserem Beruf und unseren eigenen Aufgaben innerhalb unserer Familien leisten. Aus diesem Grunde kann es schon einmal sein, dass wir uns nicht sofort melden oder eine Anfrage gleich beantworten. Auch bei uns kann einmal etwas in Vergessenheit geraten. Bitte melden Sie sich dann noch einmal kurz bei uns.